Suche

firm-it WebApp 4.0 - Was erwartet Sie?


Das bevorstehende Update - die firm-it WebApp 4.0 - umfasst folgende Neuerungen.








  1. Integration eSignatur Wie bereits mehrfach kommuniziert, streben wir mittels eSignatur und elektronischer Einreichung an die Handelsregisterämter einen volldigitalen Ablauf an. Es fehlen noch Details, alles weitere ist programmiert. Personenmutationen via firm-it sind somit bald mit elektronischer Unterschrift möglich. Gleichzeitig wird die digitale Einreichung an die Handelsregister integriert. Unsere anderen "Prozesse" rüsten wir laufend nach. Das Angebot der handschriftlichen Unterschrift bleibt selbstverständlich bestehen. Die Variante "eSignatur" wird Ihren Arbeitsalltag und den Aufwand für Ihre Kunden erheblich erleichtern. So entfällt beispielsweise der mühsame Weg zu einer Amtsstelle zwecks Unterschriftsbeglaubigung. Weiter können Sie und Ihre Kunden die Dokumente von überall signieren. Zudem sparen Sie Zeit und Kosten. Nicht zuletzt ist die eSignatur auch aus ökologischer Sicht ein Plus, denn Sie verzichten auf Papier und minimieren den CO2-Ausstoss. Sollten Sie oder Ihre Kunden bisher über keine qualifizierte Unterschrift verfügen, wird dies von unserer WebApp erkannt und eine einmalige Registrierung via Video-Identifikation ist einprogrammiert. Sie möchten mehr über firm-it und die eSignatur hören. Im Rahmen unserer 12past12-Serien haben wir am 01.03.2022 und am 05.07.2022 ausführlicher informiert. Zu den Webinaraufzeichnungen...

  2. Redesign Ausserdem erscheint unsere WebApp im neuen Kleid. Wir finden: moderner, noch bedienerfreundlicher und hübscher.

  3. Spezialbeurkundungen Wir erhalten immer wieder individuelle Anfragen für nicht standardisierte Handelsregisteranmeldungen wie beispielsweise Sacheinlagegründungen, Fusionen oder Kapitalerhöhungen. Eine Komplettprogrammierung solcher lohnt sich wenig, da es sich bei allen Formen - wie der Name bereits vermuten lässt - um Spezial- bzw. Einzelfälle handelt. Deshalb haben wir einen "halbdigitalen" Weg entwickelt, damit Ihnen auch diese Eintragungen einfach gelingen. Mit dem Update geht diese Entwicklung live und jene Spezialfälle sind über die WebApp abruf- und natürlich nutzbar. Wir freuen uns sehr auf diesen Meilenstein. Wählen Sie in Zukunft eine Spezialbeurkundung, fragt die WebApp nach allen möglichen Optionen, erstellt Ihnen daraufhin eine Besorgungscheckliste und bereitet im Hintergrund die nötigen Dokumente bestmöglich vor. Ab und zu sind gewisse manuelle Eingriffe nötig. Im Grossen und Ganzen werden Sie und wir damit aber noch effizienter. Und keine Sorge: Mit der Wahl Ihrer Optionen errechnet die WebApp zu Beginn die anfallenden Kosten. Sie werden keine bösen Überraschung erleben und können vor Prozessstart jeweils entscheiden, ob der Preis für Sie stimmt. Selbstverständlich sind wir auch hier gewohnt preiswert.

  4. Fixing und diverse Kleinigkeiten Und wie immer haben wir diverse Kleinigkeiten optimiert, gefixt und ergänzt.

Bezüglich Liveschaltungs-Termin halten wir unsere Kunden über unseren Kundennewsletter auf dem Laufenden.